Die folgenden Tiere wurden gefunden:


Sehr geehrte Damen und Herren,

mir ist vor einigen Tagen eine Katze zugelaufen. Leider kann ich sie nicht behalten, weil ich eine Katzenallergie entwickelt habe. Es handelt sich um eine grau-schwarz-braun getigerte weibliche Katze mit weißem Brustlatz, weißen Pfoten und weißen Hinterbeinen. Das Tier ist ziemlich mager und scheint noch relativ jung zu sein.

Die Tätowierung lautet O22L oder 022L und BMDR. Nachfragen bei den diversen Tierregistern waren leider erfolglos.

Hoffentlich habe ich über Sie Erfolg, und der Besitzer lässt sich ermitteln.

Mit besten Grüßen
Jürgen Fuchs
(5.August 2006)


Hallo,

wir haben einen schwarz / weißen Kater mit folgenden Nummern im Ohr als Zulauf:

rechtes Ohr: 1504
linkes Ohr:: 5047

Können Sie uns den Tierhalter mitteilen, damit wir mit Ihm Kontakt aufnehmen können? (Das kann der Verein leider nicht entschlüsseln.)

Für eine Antwort per E-Mail wären wir dankbar.

 


 

   

Kater Mickey ist wieder da!

Seit Donnerstag, den 25. August 2005, gegen Mittag war Mickey in Bad Honnef verschwunden. Es handelt sich um einen kastrierten europäischen Kurzhaar-Kater, beige-grau gestreift, mit brauner Nase, keinem Kopf und großen Augen. Besonders auffällig sind:

  • ein weißes Kinn,

  • ein kleiner weißer Fleck am Hals

  • und eine kleine Kerbe am linken Ohr.

Tief im Ohr findet sich eine verblasste Tätowierung.

Dank einer Handzettelaktion in der näheren Umgebung konnte Mickey schon am 29.08. dingfest gemacht und heimgeholt werden. Klar, dass er jetzt schnellstens gechipt wird!

Wir gratulieren und wünschen ihm und "seiner" Familie alles Gute.

 


 

9. Febr. 2005

Cäsar ist wieder da!!!

nach genau 14 Tagen wurde unser "Einbrecher" durch ein Fenster in einem Schuppen in unserer Nähe entdeckt. Der kleine Kerl hatte sich so gut versteckt, dass er erst jetzt befreit werden konnte, obwohl wir bereits 3 Tage nach seinem Verschwinden dort nachgesehen hatten (der Schuppen stand sogar eine Zeit lang offen!). Bis auf die Tatsache, dass er die Stimme und ein paar Pfunde verloren hatte und seine Krallen ziemlich abgewetzt waren, war er erstaunlich fit und hätte sicherlich noch mindestens ein bis zwei Wochen durchgehalten. Jetzt ist er schon wieder ganz der alte.

Wir haben gelernt:

  1. man kann nicht erwarten, dass sein Liebling einem direkt in die Arme läuft, wenn man ihn sucht!
  2. jeden Winkel zu durchsuchen und immer Leckerchen in knisternden Tüten bei sich führen
  3. auch wenn einem die Zeit noch so lang vorkommt: die Hoffnung nicht aufgeben !

Wir wünschen allen anderen genauso viel Glück bei ihrer Suche!

 


 

9. Sept. 2004

Habe gestern in Niederdollendorf im Gebüsch, Nähe Volksbank, drei Katzenbabys (ca. 10 Wochen alt) entdeckt. Sie sind verdreckt und verwildert, die Katzenmutter ist in der Nähe. Habe versucht, sie einzufangen, um sie ins Tierheim zu bringen ohne Erfolg (nur jede Menge Kratzer abbekommen). Sie sind sehr hungrig und lassen sich mit Futter vorsichtig locken, aber nicht anfassen. Was tun? Iris Nichols,

Hier jetzt die Beschreibung des Ortes: am besten hinter der Volksbank in Niederdollendorf parken, den Fußweg hinter dem Parkplatz ca. 150 Meter weitergehen, dann kommt eine Fußwegkreuzung. Dort auf der rechten Seite liegt eine Mülltüte im Gebüsch und unter den Büschen Katzenfutterschälchen (habe ich dorthin gestellt). Dort waren gestern die Kätzchen. Ich werde heute Nachmittag gegen 16:00 Uhr noch mal versuchen, sie einzufangen und dann nach Hause zu bringen. Vorher habe ich leider keine Zeit. Hier noch meine . Auf jeden Fall werde ich sie noch mal füttern.

 


 

Bonn, den 15.11.2004

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Donnerstag 11.11.2004 wurde in Bonn (B9-Ecke Ollenhauerstrasse) ein junger Kater gefunden. Alter ca 4-6 Monate, grau schwarz getigert ohne Abzeichen, unkastriert, sehr zutraulich. Der Kater ist durch ein offenes Fenster gesprungen. Das TH Bonn ist informiert. Der Kater ist jetzt bei mir zuhause und fühlt sich als reine Wohnungskatze offensichtlich sehr wohl. Sollte sich jemand melden der ihn vermisst, so kan man mich unter der Nummer: erreichen.

Mit freundlichen Grüssen
Annette Coly ( )

 


 

Bonn, den 21. April 2002

Vor ca. 8 Wochen habe ich einen Kater aufgenommen, der einer alten Dame in Godesberg/Muffendorf zugelaufen war. Er ist braun-schwarz-marmoriert getigert, hat aber weisse Pfoten, weissen Bauch und Latz, sowie diverse, weisse Streifen an der rechten Körperseite, und eine weisse "Träne" im Gesicht. An drei Beinen hellbraune Flecken mit schwarzen Punkten, und ein marmoriertes Bein. Sehr hübsch, und sehr markant! Murkel (so nenne ich ihn halt...) ist einerseits sehr schreckhaft (bei schnellen Handbewegungen), aber andererseits sehr verschmust. Offensichtlich ist er es gewöhnt gewesen, im Bett zu schlafen. (Am liebsten links oben auf dem Kopfkissen, da ist er sehr stur.) Auf Kinder reagiert er extrem scheu! Er ist kastriert und tätowiert. Allerdings sind die Tätoos leider nicht mehr lesbar. Er hatte unten rechts einen vereiterten Fangzahn, den ich zwischenzeitlich habe ziehen lassen. Andere Katzen scheint er gewöhnt zu sein. (Leider mögen meine Katzen ihn nicht sonderlich.) Es ist für mich offensichtlich, dass er sein Zuhause vermisst. Sicher wäre er glücklich, sein Herrchen oder Frauchen wiederzufinden!! Bitte kontaktieren Sie mich!

Die Adresse lautet:

Michaela Schwindt
Bonner Strasse 86
53501 Grafschaft-Gelsdorf
Tel.: 02225/909836
Fax: 02225/909842 oder halt per e-mail über
Lothar.Roland@t-online.de

 


 

"Atze"

Junger Kater, ca. 7 Monate alt, rot getigerter Rücken, weißer Bauch in Köln Fühlingen am 2.10. zugelaufen, sehr zutraulich, nicht kastriert. Hartmann 0172/2442939 o. 02202/245924

 



 

Zurück zur Suchseite